Statistiken

Telefonieren kostet Geld. Controlling-Software kann helfen! Permanente Analyse der telefonischen Erreichbarkeit

Telekommunikation und IT-Infrastrukturen sind hohe Kostenfaktoren in Unternehmen.

Doch wo genau entstehen die Kosten?Wer verursacht sie und wie effizient ist die Kommunikation? Ohne eine verursachergerechte und vollständig nachvollziehbare Zuordnung sind ITK-Kosten bei mittleren und großen Unternehmen auf Dauer nicht kontrollierbar. Eine langfristige zuverlässige Planung von Budgets und Einsparpotenzialenist nur bei einer vollständigen Transparenz aller ITK-relevanten Kosten möglich. Bunsieck & Partner liefert mit der Controlling-Software eine wartungsarme und einfach zu bedienende Softwarelösung, die einen kontinuierlichen Überblick über den gesamten Verlauf sämtlicher
ITK-Kosten im Unternehmen bietet.Die Mobilfunk- und Festnetzkosten werden unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes flexibel aufgeschlüsselt. Zum Beispiel nach den Kategorien: Privat, Dienstlich, Projektbezogen. Eine genaue Zuordnung der Kosten stellt so kein Problem mehr dar. Eine Controlling-Software erfasst sämtliche ITK-Kosten, ordnet Sie verursachergerecht zu und liefert eine zuverlässige Grundlage zur Planung von Kosten und Kapazitäten. Selbstverständlich wird mit der Controlling-Software auch eine Auswertung der Erreichbarkeit der einzelnen Nebenstellen sichergestellt.
Hier sind folgende Hersteller zu nennen: GeCu Gebührenerfassung; Aurenz; Alcatel-Lucent; Mitel