Die 1&1 Internet SE mit Sitz in Montabaur ist ein deutscher Internetdienstanbieter, der vor allem durch seine Webhosting- und DSL-Produkte bekannt wurde. Das Unternehmen gehört zum United-Internet-Konzern und wurde 1988 von Ralph Dommermuth gegründet
Die Produktpalette von 1&1 gliedert sich in die beiden Bereiche Internet-Access und Applications.
Im Segment „Applications“ werden neben Shared-Hosting-Tarifen auch dedizierte und virtuelle Server sowie diverse E-Mail-Lösungen angeboten. Außerdem tritt 1&1 als Registrar von Domains auf, wobei die eigentliche Vergabe durch die Schwestergesellschaft InterNetX beziehungsweise deren US-Tochter PSI-USA Inc. erfolgt. In Zusammenarbeit mit dem Hamburger Anbieter Jimdo wurde ein Baukasten für Websites unter der Bezeichnung Do-It-Yourself-Homepage entwickelt. Ende 2009 beendeten Jimdo und der 1&1-Mutterkonzern United Internet die Zusammenarbeit. Seitdem entwickelt 1&1 das Produkt international unter dem Namen MyWebsite eigenständig weiter.
Ebenfalls zum Segment Applications zählt die 1&1 Mail & Media GmbH, welche die E-Mail-Dienste und die Portale Web.de und GMX betreibt. Unter der Firmierung 1&1 De-Mail GmbH bietet 1&1 De-Mail-Produkte sowohl für Privatkunden als auch als Businesslösung an.
Im Segment Access offeriert 1&1 DSL- und Telefon-Anschlüsse sowie Sprach- und Daten-Tarife in mehreren Mobilfunknetzen. Zu diesen Tarifen wird auch diverse Hardware angeboten wie Router oder Surf-Sticks. Diese Tarife sind jedoch nur in Deutschland erhältlich, im Ausland tritt 1&1 ausschließlich als Webhosting- und Mail-Provider.

Weitere Informationen

Zurück zur Partnerübersicht