Monitoring

Weil Serversysteme und generell ganze Netzwerke immer komplexer und unübersichtlicher werden, gibt es Monitoring-Software. Diese bietet nach der Einrichtung nicht nur einen Überblick über die vorhandene Infrastruktur, sondern kann auch detaillierte Informationen zu auftretenden Fehlern liefern. Sei es die Überhitzung einer Hardwarekomponente oder eine beschädigte Datenbank. In jedem Fall kann sofort reagiert werden.
Funktioniert ein System innerhalb der erwarteten Parameter, kann ein Monitoring beispielsweise auch zur Planung der zukünftigen Nutzung herangezogen werden. Hat etwa ein Online-Shop über ein ganzes Jahr hinweg nur 50 Prozent seiner CPU genutzt, lässt sich eventuell ein physikalischer Server anderweitig einplanen.

Welche Funktionen Sie benötigen, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

Anforderungen der Infrastruktur​
Notwendiger Monitoring-Typ
Erforderliche Alarmmeldungen
​​Art und Weise, wie Alarmmeldungen versandt werden

Kontaktieren Sie hierzu unser Vertriebsteam und lassen Sie sich beraten!