Highlights 2017

Es gibt viele Themen, die uns und unser Kunden beschäftigen. Deshalb gehen wir in unseren Veranstaltungen immer auf die aktuellen Themen aus dem Bereichen Telefonie und IT / Infrastruktur ein. Besonders interessant waren Anfang des Jahres die Themen All-IP, Sicherheit sowohl im Netzwerk als auch auf mobilen Geräten, Smart Home und natürlich nicht zu vergessen die neusten Produkte unseres Partner, der WORTMANN AG.

Hier eine kurze Zusammenfassung der Themen aus 2017:

An unserem ersten Terra-Tag in Lengerich war das Thema Sicherheit ganz oben auf der Liste der Kunden. Stellen Sie sich nicht auch die Frage, wie sicher ist Ihr Handy, Tablet oder Notebook? Sind sie ausreichend vor Viren, Trojanern und Hacker geschützt? Wer kann alles auf Ihre Daten zugreifen und was passiert mit Ihren Daten? Genau auf diese Fragen fanden Sie dank unseres kompetenten Teams und unseres Partners Sophos die richtige Antwort.
Selbstverständlich finden regelmäßig Treffen mit Händlerkollegen und Lieferanten statt. In diesem Jahr wurden uns und unseren Kollegen die neuesten Aetka Smart -Tarife von unserem Partner Aetka, in unserem Hauptsitz in Greven vorgestellt. Der Austausch mit anderen Händlern eignet sich besonders um Anregungen und Informationen zu sammeln um den Wünschen unserer Kunden noch gerechter zu werden.
Auch unser 2. Terra -Tag in Lengerich kam wieder sehr gut an.
Das Thema Gerätesicherheit weckte bei vielen Kunden erneut ein großes Interesse.
Unsere unterschiedlichen Smarthome -Lösungen faszinierten unsere Kunden besonders, da man nun eine KFW-Förderung bis zu 1.500 Euro für die Einrichtungen von Smarthome-Lösungen erhalten kann. Sie wünschen weitere Informationen dazu, dann sprechen Sie uns an.
Die von uns gezeigten Lösungen umfassten den Bereich Alarmsysteme, das beinhaltet Tür- und Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Kameras.
Ein zweiter Bereich sind die Notrufsysteme für Senioren, aber auch die Feuer- und Wasseralarmmelder.
Was nicht zu vergessen ist, ist die Steuerung von Lichtquellen und die Temperaturregler, die wie auch die zuvor genannten Lösungen alle über Ihr Handy oder Tablet steuerbar sind.
Mittlerweile wurde auch die glückliche Gewinnerin unsres Gewinnspiels ermittelt. Das Blaupunkt Tablet hat unser Kundin Frau S. Völker gewonnen. Unseren Glückwunsch dazu!
Verpassen Sie also nicht an unseren nächsten Aktionen teilzunehmen, es lohnt sich.
Bei unserem Business-Breakfast wurden Sie rund um das Thema All-IP beraten.
Mit der Alcatel-Lucent haben wir einen Hersteller von Telefonanlagen an Bord, der uns zeigt, was die neue Office Connect alles kann und wie die Telefonanlage mit den neuen Anforderungen bzgl. ALL-IP umgehen wird. Einfache Handhabe und hoher Leistungsumfang zeichnet die Office Connect bereits jetzt aus. Optimal für den Einsatz in Klein- und Mittelständischen Unternehmen.
Wenn wir über ALL-IP sprechen, stoßen wir am Markt immer wieder auf den Anbieter QSC. Die Firma QSC ist bereits jahrelang im Bereich SIP und ALL-IP unterwegs. Ein Anbieter mit sehr viel Erfahrung und diversen Zertifizierungen für einen Großteil der am Markt bestehenden Telefonanlagen. Doch warum sollten Sie auf QSC setzen? Genau diese Frage beantwortete uns auf Dirk Hörstemeier von der QSC, der keine Frage offen ließ.
Wussten Sie eigentlich, dass wenn Sie auf ALL-IP umsteigen und die Telefonanlage an den neu geschalteten ALL-IP Anschluss anstecken, Sie hierbei keinen Internetschutz haben? Vermeiden Sie den Zugriff Fremder auf Ihr System. Egel ob wir über Netzwerksicherheit oder Antivirus sprechen, Sophos hat eine Lösung. Ganz neu bei Sophos ist das Thema Flottenmanagement. Steuern Sie alle Mobilfunkgeräte in Ihrem Unternehmen einheitlich.