Highlights 2015

Das Business Breakfast bei Bunsieck & Partner ist jedes Mal eine besondere Veranstaltung.

In 2015 haben wir uns mit dem Wechsel von ISDN auf ALL-IP bei der Telekom beschäftigt. Neben den Referenten der Telekom hatten wir zu dem Thema in diesem Jahr auch die Hersteller der Telefonanlage wie z.B. Alcatel-Lucent oder nFon zu Besuch gehabt. Aber auch die Hersteller von Datentechnik müssen sich den neuen Herausforderungen stellen. Dieses wurde uns in dem Business Breakfast auch vorgestellt. Dafür, dass wir das Business Breakfast erst im zweiten Jahr durchgeführt haben, waren alle Veranstaltungen sehr gut besucht.

Hier eine kurze Zusammenfassung der Themen aus 2015:

Wussten Sie eigentlich, dass man mit einem Notrufserver nicht nur Pflegeheime oder Krankenhäuser ausrüsten kann? NEIN. Schade das Sie bei der Vorstellung von New Voice nicht dabei waren. Jedes Szenario ob die Überwachung einer Schranke, Server Technik oder die Evakuierung einer Schule sind realisierbar.
Dieses Jahr steht ganz im Zeichen der Umstellung auf ALL-IP. Die Abkündigung der Telekom macht dem Markt unruhig. Was passiert mit unserer vorhandenen Technik und warum macht die Telekom das eigentlich. Auch die Frage, der zukünftigen Möglichkeiten wurden ausgiebig besprochen.
Klein und Handlich soll es sein. Leichte Bedienung und Hohe Qualität. Die Konferenztelefone von Konftel beinhalten all dieses und Preis/Leistung sind hervorragend.
Die Datentechnik in einem Unternehmen nimmt immer höhere Prioritäten an. Nichts geht mehr, wenn die Switche oder das W-LAN die heutigen Bandbreiten nicht mehr abarbeiten oder verarbeiten können. Auch Zyxel und die Alcatel-Lucent reagieren auf den Wachsenden markt mit neuster Technik. Wissen Sie eigentlich, ob Ihr Datennetz dafür ausgelegt ist? Mit Ekahau kann man das vorab prüfen.
Wenn man über Switche spricht, so muss man auch die Datensicherheit und Internetsicherheit immer berücksichtigen. Wie und was machbar ist, zeigte uns Sophos.
Eine Telefonanlage aus der „Cloud“. Überall, Standortunabhängig mit einer Zentralen Nummer. Das stellte uns der Marktführer Nfon in einem Vortrag vor.

Hier geht es zur Newsletter Registrierung, damit Sie von unseren Veranstaltung erfahren!

Möchten auch Sie einmal an einer solchen Informativen Veranstaltung teilnehmen, so tragen Sie sich gerne in unserem Newsletter ein. Hier erfahren Sie am schnellsten, wann und mit welchen Themen die nächste Veranstaltung stattfinden wird.