Scheckübergabe an das DRK Jugendrotkreuz Greven

„Wir möchten weiterhin die Jugendarbeit in Greven fördern und unterstützen“, so Sven Lindemann bei der Scheckübergabe an das DRK Jugendrotkreuz Greven.

Der Scheck wurde entgegengenommen von Jessica Tackenberg und Christian Wedershoven. „Mit dem Geld möchten wir Freizeitaktivitäten und Arbeitsmaterialien für die Ausbildung beschaffen“, so Frau Tackenberg.

„Auch in dieser schwierigen Corona Lage, hören wir von den Eltern immer wieder, wie sehr sich die Kinder auf den Jugendabend freuen“, so Christian Wedershoven, der die DRK Jugendrotkreuz bei seinem Ausbildungsbetrieb im Rahmen der Weihnachtsaktion „Bunsieck mit Herz“ vorgeschlagen hat.

„Wer gerne mal schnuppern oder auch etwas spenden möchte, darf sich gerne bei uns melden“, so die beiden Ortsleiter.